Skimming auch bei Tankkarten

16.07.2018

Nicht nur beim Online Banking versuchen Kriminelle, an Ihre Daten zu kommen. Die Gefahr lauert auch an Geldautomaten und anderen Lesegeräten - überall dort, wo der Magnetstreifen oder Chip Ihrer Karte ausgelesen wird. Diese Art des Angriffs nennen Fachleute "Skimming" (deutsch: "abschöpfen" oder "absahnen").

Beim Skimming werden Tankkartendaten vom Magnetstreifen ausgelesen und auf eine neue Karte kopiert. Dies wird von den Betroffenen oft nicht bemerkt, da die Tankkarte
z. B. nach einem Einbruch ins Fahrzeug noch immer physisch vorhanden ist.

Wir empfehlen in solchen Fällen auf Nummer sicher zu gehen und die Karte zu sperren und neu ausstellen zu lassen.

TIPP:

Bitte informieren Sie auch Ihre Dienstwagenfahrer die Tankkarte sowie die zugehörige Pin nicht im Fahrzeug aufzubewahren!